Samstag, 27. Juli 2013

Schon wieder Hagel


video

Es sind weniger Hagelkörner als im Juni, dafür sind sie teilweise aber dicker:




Mittwoch, 10. Juli 2013

Besser ein Pfau im Beet...

... als ein Storch im Salat.


Dienstag, 9. Juli 2013

Frittata mit Zwiebeln und Tomatensalat

 

Zutaten für 2 Personen:
1 große Gemüsezwiebel
3 Eier
Olivenöl
glatte Petersilie
Basilikum
ca. 2 EL geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
3-4 Tomaten
Balsamico

Zubereitung:
• Zwiebel schälen und in ca. 2 mm dicke Ringe schneiden (ein paar Ringe für den Tomatensalat verwahren). Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin bei kleiner HItze ca. 20-30 Minuten anschwitzen. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
•  Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Geriebenen Parmesan, gehackte Petersilie und in Streifen geschnittenes Basilikum zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Zwiebeln vorsichtig untermischen.
• In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Eier-Zwiebel-Masse eingießen. Bei geringer Hitze ca. 10-15 Minuten garen. Frittata in der Pfanne vierteln, die Viertel wenden und noch weitere 5 Minuten garen bis es goldbraun, aber noch saftig ist.
• Zwischendurch den Tomatensalat machen. Dazu den Stielansatz entfernen und die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Tomatenscheiben auf zwei Teller verteilen, etwas Zwiebel und Basilikum drauf legen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Balsamico und Olivenöl drüber träufeln.


Nudeln mit gebackenem Gemüse


Zutaten für 4 Personen:
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Zucchini
1 Aubergine
etwas Olivenöl
gemischte italienische Kräuter, frisch oder getrocknet
1-2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Nudeln
Parmesan nach Geschmack

Zubereitung:
• Das geputzte Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, in eine Schüssel mit etwas Olivenöl geben und wenden. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech für ca. 20 - 25 Minuten im Backofen bei 175 Grad/Umluft garen.
• Knoblauch abziehen, in Scheiben schneiden und in Olivenöl in einer großen Pfanne auf kleiner Hitze glasig werden lassen.
• Nudeln al dente kochen, so dass sie ca. gleichzeitig mit dem Gemüse fertig sind.
• Das Gemüse und die Nudeln zu dem Knoblauch in die Pfanne geben, Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und noch etwas duchziehen lassen.
• Vorm Servieren noch einen Schuß Olivenöl über das Essen geben und nach Wunsch frisch geriebenen Parmesan.